MOBILIS
Saxophonquartett
 
 

Michael Krenn - Sopransaxophon

Michael Krenn Michael Krenn studierte an der Universität für Musik und darstellenden Kunst in Wien, sowie an der Konservatorium Privatuniversität klassisches Saxophon (Pädagogik und Konzertfach) und schloss seine Studien mit Auszeichnung ab. Konzerttätigkeiten mit dem, Klangforum Wien, OENM (österreichisches Ensemble für neue Musik), Mitteleuropäischen Kammerorchester, Orchester der Wiener Volksoper, European Union Youth Orchestra u.a. führten ihn in verschiedene europäische Länder sowie nach Indien, Thailand und Japan. Unter anderem konzertierte er als Solist oder im Ensemble/Orchester im Wiener Musikverein, Wiener Konzerthaus, ORF Radiokulturhaus Wien, Brucknerhaus Linz, Festspielhaus St. Pölten, Volksoper Wien, Philharmonie Lodz (Polen) sowie in der Phihlarmonie in Bratislava. Im Sommer 2012 trat er erstmals in Chicago/USA im Rahmen der Dame Myra Hess Memorial Concerts auf. Er ist Preisträger zahlreicher nationaler sowie internationaler Musikwettbewerbe: Yamaha-Stipendium 2012, Startstipendium des Bundesministeriums für Kunst und Kultur 2011, 2. Preis des internationalen Jean Marie Londeix Saxophonwettbewerbes in Bangkok 2011, mehrfacher Preisträger des "Fideliowettbewerbs" der KWPU (2012, 2010, 2009), 1. Preis des ersten internationalen Saxophonwettbewerbs in Lodz/Polen 2009, 2. Preis des internationalen Bläsersolistenwettbewerbs "Intermusica" in Birkfeld 2009, 1. Preis bei "Gradus ad Parnassum" in der Kategorie "Kammermusik in offenen Besetzungen" 2009, u.a. Weiters ist Michael Gründungsmitglied des Mobilis-Saxophonquartettes und des Vienna Saxophonic Orchestra. Seit 2013 ist er Mitglied des Österreichischen Ensembles für Neue Musik. Als Saxophonlehrer ist er in Klosterneuburg und Retz tätig.
Homepage

 
Kontakt       Copyright © 2010-2017 Mobilis - Saxophonquartett        Impressum